Fonds

Unter einem Fonds, die an der Börse gehandelt werden, versteht man eine Zusammenfassung von verschiedenen Aktien. Da in einem Fonds verschiedene Unternehmen zusammengefasst sind, kann das Verlust Risiko reduziert werden. Verliert ein Unternehmen, kann ein anderes Gewinne machen, so dass die Anlage einen ausgezeichneten Schutz genießt.

Eine Sonderform dieser Anlageart sind die Indexfonds. Diese sogenannten ETFs bilden die Tendenzen der großen Börsenindizes nach und werden nicht von einem Manager verwaltet, wodurch für den Anleger die Gebühren entfallen. Sie sind ausgezeichnet für Kleinanleger geeignet, da Sie bereits ab 100 Euro investieren können.