Sichere Investments

Bei sicheren Investitionen ist die Wahrscheinlichkeit eines Verlustes sehr gering. Es gibt kaum 100 Prozentige Sicherheit, aber die folgenden Produkte sind ziemlich nah dran.  

Vorteile:
  • Das Geld ist absolut sicher
  • Laufzeit kann flexibel vereinbart werden
Nachteile:
  • Niedriger Zinssatz
  • Man muss sich an die vereinbarte Laufzeit halten

Man kann bei einer deutschen oder ausländischen Bank ein Devisenkonto in der Fremdwährung führen und unter Umständen eine ausgezeichnete Verzinsung erzielen.

Vorteile:
  • Das Geld ist absolut sicher
  • Jederzeitige Verfügbarkeit
  • Bis zu 2% höhere Rendite als bei deutschen Konten
  • Nachteile:
    • Wächselkursrisiko

    Anleihen

    Bei Anleihen vergibt man Kredite an (größere) Unternehmen und Staaten. Da es sehr selten vorkommt, dass solche Kreditnehmer pleite gehen, zählen Anleihen zu sicheren Investments. Die Zinsen sind abhängig von der Bonität des Schuldners. So bekommt man für die Anleihen von Griechenland deutlich höhere Zinsen als von Deutschland. 

    Vorteile:

    • Man kann sehr breit streuen
    • Man kann seine Anteile jederzeit verkaufen

    Nachteile:

    • Die große Auswahl von Anleihen kann auf den ersten Blick überfordern

    Investieren in Immobilien

    Ideal wenn man vor hat eine Immobilie zu finanzieren. Vor allem, wenn man staatliche Förderung in Form von vermögenswirksamen Leistungen erhalten kann.

    Eigene Immobilien kann eine ideale Altersvorsorge sein. Es kann von Mieterhöhungen und Verlust eigenes Wohnraums schützen. Wichtig ist nur, die groben Fehler zu vermeiden.

    Vorteile:
    • Relativ sicheres Investment
    • Relativ hohes Potential der Wertsteigerung
    • Mann kann die Immobilie selbst nutzen oder vermieten
    Nachteile:
    • Einige Fehler-Möglichkeiten
    • Langfristige Planung erforderlich

    Gold ist krisensicher und sollte in keinem Anlagemix fehlen. Man kann das Gold selbst oder in einem speziellen Lager lagern. Alternativ kann man auch Gold-Zertifikate kaufen. 

    Vorteile:

    • krisensicher schon seit Jahrtausenden 
    • in Krisenzeiten erhöht sich oft der Wert

    Nachteile:

    • Solange man nicht verkauft, bringt es keine Einnahmen

    Erhalten Sie 1% bis 5% Zinsen auf Ihre sicher angelegtes Geld. Das ist eine gutes Fundament für ein Anlageportfolio.

    Erhalten Sie eine Rendite von 5%, 10% oder noch viel mehr. Natürlich auch mit einem höheren Risiko. 

    Kaufen Sie Immobilien auf Kredit und lassen Sie den ihn von Ihren Mieteinnahmen abbezahlen. Profitieren Sie zudem von Wertzuwächsen Ihrer Immobilien.

    Investieren Sie in Gold, Oldtimer, Bilder oder andere Sammler-Gegenstände. Profitieren Sie von geringeren Wettbewerb und höheren Rendite-Chancen.